Momentan auf dem
Portal vorhanden:

1
0
1
8
Videos


1
3
6
6
Audios

 

 

Uni-Logo

Geschichte

Informationen

Geschichte

Kurze Interviews mit Freiburger Studierenden der Geschichtswissenschaften über ihr Studium und Leben in Freiburg im Breisgau.

Weiterführende Links:

Video

Abonnieren per RSS | iTunesU
  1. Warum studierst Du Geschichte?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Das Interesse an Geschichte hat die interviewten Geschichtsstudierenden schon in der Schule gepackt. Im Studium können sie ihren Forscherdrang nun ausleben.


  2. Was ist das Besondere am Geschichtsstudium?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Das Historische Seminar in Freiburg zeichnet sich durch Lehrstühle für viele unterschiedliche Epochen und einen hohen wissenschaftlichen Anspruch aus. Im Gegensatz zu vielen anderen Fächern kann man im Geschichtsstudium immer wieder aus einer großen Themenvielfalt auswählen.


  3. Welchen Rat würdest Du Studienanfängern geben?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Sich selbst einen Überblick über die Geschichte verschaffen, sich nach den ersten Semestern auf ein oder zwei Themen konzentrieren, beim Nachholen des Latinums das Übersetzen mit Wörterbuch üben. Diese und mehr Ratschläge geben die interviewten Studierenden.


  4. Wie und wann hast Du Dich für das Geschichtsstudium entschieden?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Die Entscheidung für das Geschichtsstudium viel bei manchem der interviewten Studierenden schon mit 11 Jahren, bei anderen erst nach dem Abitur.


  5. Gibt es typisch falsche Vorstellungen vom Geschichtsstudium?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Das Geschichtsstudium unterscheidet sich stark vom Schulunterricht. Außerdem geht man nicht ständig auf Exkursionen, liest auch englische und französische Texte und lernt eigene Gedanken zu entwickeln.


  6. Gab es etwas, das Du so nicht erwartet hattest?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Im Geschichtsstudium bekommt man keinen allumfassenden Überblick über die Geschichte, kann sich aber auch nicht auf nur eine Epoche konzentrieren. In diesem Fach, das viele interdiziplinäre Anknüpfungspunkte bietet, wird sehr viel gelesen und eine gute Selbstorganisation erwartet.


  7. Was willst Du nach dem Geschichtsstudium machen?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    So unkonkret das Berufsbild Historiker auch ist, haben die Studierenden doch schon genaue Vorstellungen: Journalismus, Gymnasiallehrer/in sowie Tätigkeiten in Ministerien oder an der Universität in Forschung und Lehre.


  8. Was war Dein erster Eindruck vom Geschichtsstudium?

    Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, OSA Team

    Trotz guter Betreuung in Tutoraten, freundlicher Dozenten und der Möglichkeit schnell viele Leute kennenzulernen, kann man sich zu Studienbeginn etwas überfordert fühlen. Doch mit der Zeit gewöhnt man sich an den hohen Anspruch und lernt sich selbst zu organisieren.

Benutzerspezifische Werkzeuge